Auch dieses Jahr fand am 1. Adventssonntag (03.12.2017) im katholischen Pfarrzentrum Brakel der 38. Chilebasar zugunsten von Schwester Karoline Mayer statt. Der Chilebasar wird jedes Jahr von den Kommunionkindern des Pastoralen Raumes Brakeler Land gestaltet.

IMG 20171203 122353

Die Kommionkinder Lena Spieker und Katarina Sprenger haben fleißig gebastelt

Die Kommunionkinder basteln, werkeln und backen mit ihren Eltern wochenlang vorher für diesen Basar. Mit dem Erlös für ihre Werke unterstützen sie jedes Jahr Schwester Karolines soziale Projekte für die Ärmsten und Schwächsten in den Armenvierteln von Chile und Bolivien. Daher ist es immer sehr erfreulich zu sehen, dass der Chilebasar in Brakel auch dieses Jahr gut besucht wurde. Die Besucher ließen es sich auch nicht nehmen, nach dem Stöbern noch gemütlich eine Tasse Kaffee und frische Waffel, so wie auch andere Leckereien zu sich zu nehmen. All das wurde von den Familien der Kommunionkinder und von den Freunden des Brakeler Freundeskreis gespendet.

IMG 20171203 121542

Engagierter Einsatz für Schwester Karoline und ihre Projekte: die "KoKis" Leonie Kaufmann, Lina Titz und Hannes Frischemeier

Der Brakeler Freundeskreis, der vor fast 40.Jahren von der Familie Roland gegründet wurde, steht seit langen mit Schwester Karoline im engen Kontakt. Schwester Karoline ist eine 74 Jahre alte Missionarin und Entwicklungshelferin mit weißem Haar und strahlend blauen Augen. Sie gründete den Verein „ChristoVive“(Christus lebt), ein großes Sozial- Bildungswerk, das in Chile, Bolivien und Peru aktiv ist. Es wurden Kindertagesstätten, Schulen und Reha-Zentren für Drogenabhängige von der Organisation gebaut. Schwester Karoline lässt es sich auch nicht nehmen, hier in Brakel ihre Freunde zu besuchen und über Ihre Projekte zu erzählen.

IMG 20171203 121724

Aufsteller informierten die Besucher über die Projekte

 

P1060278 1024x768

Im Sommer 2016 war Schwester Karoline zu Besuch in der Grundschule von Brakel bei den Kommunionkinder der 2. und 3. Klasse

 

Der Chile-Basar 2017 hat das sehr gute Spenden-Ergebnis von über € 5.800,00 (!!) erbracht.

Wenn Sie auch die von Schwester Karoline betreuten Kinder in Südamerika unterstützen möchten, können Sie gerne Ihre Spende auf eines der genannten Konten überweisen. Für die Spenden werden steuerabzugsfähige Bescheinigungen ausgestellt (bitte dafür die Anschrift angeben).

Spendenkonten:

Hubertus Roland wg. Schw. Karoline
IBAN: DE43 4726 4367 6001 4981 01
Vereinigte Volksbank (GENODEM1STM)

Cristo Vive Europa e. V.
IBAN: DE41 7219 1600 0009 6700 68
Hallertauer Volksbank (GENODEF1PFI)

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Spende!

 

Autor: Niklas Gädicke

Niklas Gädicke ist ein Firmbewerber und macht sein Firmpraktikum als Internetredakteur. Diesen Bericht hat er selbst verfasst und selbst online gestellt.