Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist das vom Erzbischof anerkannte Organ zur Wahrnehmung des Apostolats der Laien. Er dient als zentrales Organ der Pfarrgemeinde der Verkündigung, Liturgie, Caritas und dem Weltdienst. Der PGR gestaltet das Leben der Gemeinde maßgeblich mit und führt alle Kräfte zur Wahrnehmung ihrer gemeinsamen Verantwortung zusammen.
Der Pfarrgemeinderat wird alle vier Jahre durch die gesamte Gemeinde (seit 2017 ab 14 Jahren) gewählt. Die letzte Wahl war im November 2017.

Kontakt:
Bernhard Aufenanger (Vorsitzender)
Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 7, 33034 Brakel-Bökendorf
e-mail an PGR Bökendorf: HIER klicken.

 

Am Donnerstag, den 23.11.2017, fand die konstituierende Sitzung des neu gewählten Pfarrgemeinderates statt. Dabei wurde der neue Vorstand gewählt und es wurden einvernehmlich auch weitere geeignete Gemeindemitglieder in den PGR berufen. Dem neuen PGR gehören nun als stimmberechtigte Mitglieder an (in alphabethischer Reihenfolge des Nachnamens):

Stephan Ahrens
Bernhard Aufenanger (Vorsitzender)
Sonja Daldrup (Vorstandsmitglied und Beisitzer im Kirchenvorstand)
Martina Kemper
Nicole Palm (Vorstandsmitglied)
Ingrid Plückebaum
Martin Schlömer
Teresa Wagener
sowie Pastor Alexander Zamiara kraft Amtes (Vorstandsmitglied)

 

Als beratendes Mitglied vom Kirchenvorstand:

Ursula Meier