Das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der Gemeinde verdient Ehrenamt IMG 6339Anerkennung und Würdigung. Denn was wäre die ‚Kirche von Bökendorf‘ ohne das ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Gemeindemitglieder?

Bereits seit 1999 werden die Ehrenamtlichen der Pfarrgemeinde daher einmal im Jahr vom Pfarrgemeinderat zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen als Dank für ihr Engagement. Während dieses Treffen in den ersten Jahren meist im November unter der Bezeichnung „Cäcilienkaffee“ durchgeführt worden war, wurde von 2007 bis 2013 in der Adventszeit zum Mittagessen eingeladen. Seit 2015 findet die Ehrenamtsfeier nun Ende Januar mit einem Abendimbiss statt. Rund 80 Frauen, Männer und Jugendliche aus der Gemeinde -viele in Doppel- oder Mehrfachfunktion- sind zur Ehrenamtsfeier eingeladen.

P1180209

Doch bevor es zum gemütlichen Teil übergeht, findet in der Pfarrkirche ein feierlicher Dankgottesdienst statt, der vom Pfarrgemeinderat gestaltet wird. Der Gottesdienst steht meist unter einem besonderen Leitthema. Nach dem Gottesdienst sind dann die Ehrenamtlichen ins Pfarrheim eingeladen. Der Versammlungsraum im Obergeschoss ist vom PGR-Team stimmungsvoll dekoriert und der Duft von leckerem Essen zieht durch die Räume. Es ist mittlerweile auch schon zur Tradition geworden, dass Pastor Zamiara „Bigos“ kocht, ein traditioneller Schmoreintopf aus seiner alten Heimat Polen. Daneben gibt es viele weitere leckere Sachen. Bei diesen gemütlichen Zusammenkünften wird von allen Gästen die Gelegenheit für viele interessante Gespräche genutzt.

Danke Steinherz