Autbert begleitete im Jahr 826 Harald, den bekehrten König der Dänen, P1030654 2und den Missionar Ansgar nach Dänemark, um dort mit der Missionsarbeit zu beginnen. Doch schon bald musste er krankheitshalber in sein Kloster nach Corvey zurückkehren, wo er starb.

Der Name Autbert bedeutet „der durch Besitz Glänzende“.

In der Pfarrkirche Bökendorf ist Autbert von Corvey in einem Fenster dargestellt, zusammen mit dem Hl. Ansgar und dem Hl. Vicelin. Mit einem Schiff auf dem Rhein begleiteten Ansgar und Autbert den dänischen König zurück in seine Heimat.

Die Darstellung eines 'Corveyer Heiligen' dokumentiert die über Jahrhunderte bestehende enge Verbundenheit von Bökendorf zum Kloster Corvey.

Eckdaten zum Hl. Autbert:
Gedenktag katholisch: 19. April
Geboren: Datum unbekannt
Gestorben 19. April 829 in Corvey

Leben, Bedeutung und Verehrung (bitte Links anklicken):
Link: Ökumenisches Heiligenlexikon
Link: Nova Corbeia, die virtuelle Bibliothek Corvey

 

P1030654