Unsere Pfarrkirche hat 3 Glocken. Sie befinden sich im rechten Kirchturm, der dem Dichterarzt Friedrich Wilhelm Weber gewidmet ist.

Die schwerste Glocke hat ein Gewicht von 22 Zentnern und trägt den Namen unseres Kirchenpatrons. „ST. JOHANNES V. N.": so lautet die Gravur auf der Glocke. „Es" ist der Ton dieser Glocke.

Hergestellt wurden die Glocken beim Bochumer Verein, eine sehr bedeutende Gießerei für Gussstahlglocken. Die Glocken wurden am 09.12.1962 geweiht. Am 19.10.1962 läuteten sie zum ersten Mal. Die Freude war damals groß. Noch heute tönt der kräftige und harmonische Klang über die Dächer und Fluren unseres Dorfes.

Glocke IMG 5085