Die öffentliche Bücherei ist eine Einrichtung der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael. Sie wurde 1849 vom Borromäus-Verein ins Leben gerufen und ist die einzige Bücherei in der Kernstadt Brakel. Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kümmern sich um die Anschaffung, die Ausleihe und die Verwaltung der vielfältigen Medien, die sich nicht mehr nur auf Bücher beschränken, sondern auch CDs, DVDs, Spiele und mehr umfassen. Zusätzlich wird die Fernleihe sowie der Zugang zu eBooks angeboten.

Darüber hinaus bietet die öffentliche Bücherei Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene an.
Für Kinder aus den Kindertageseinrichtungen gibt es den Bibliotheksführerschein „Bibfit", sowie für das 1. und 2. Schuljahr die Möglichkeit, den „Bibfit-Lesekompass" zu machen.

Kontakt zum Büchereiteam, Informationen zum Onlinekatalog der Bücherei sowie dem Zugang zu eBooks finden Sie unter:

www.buecherei-brakel.de

Die Bücherei befindet sich im 1.OG im Haus am Kirchplatz 4 in Brakel. Der Eingang befindet auf der Rückseite vom Haus.

 

Büchereieingang