Für das Projekt „Faire Gemeinde“ sind fünf Kriterien zu erfüllen. Der erste Punkt wurde am 08.10.2015 erledigt: es erfolgte der offizielle Beschluss des Pfarrgemeinderates, am Projekt teilzunehmen.


Bei der PGR-Sitzung am 08.10.2015 stand das Projekt „Faire Gemeinde“ ganz oben auf der Tagesordnung. Nach einer kurzen Erörterung wurde einstimmig die Teilnahme am Projekt beschlossen. Durch Verbesserungen in den Bereichen ‚Fairer Handel‘ und ‚Nachhaltigkeit‘ wird nun der Titel „Faire Gemeinde“ angestrebt.

Nach der offiziellen Beschlussfassung wurde das weitere Vorgehen erläutert. Das Projekt soll zunächst der Gemeinde vorgestellt werden. Als Termin wird Samstag, 05.12.2015, im Rahmen der Adventsfenster-Aktion vorgesehen. Daraufhin soll eine Projektgruppe gegründet werden, die die weiteren Aktionen koordinieren soll.

Der erste Schritt ist also getan. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Gemeindemitglieder sich mit uns auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und mehr Gerechtigkeit machen!

P1000546 800x600

Der PGR präsentiert den offiziellen Beschluss für die Projektteilnahme.