Das „Bökendorfer Sortiment“ im Schaufenster des Malerbetriebes Ortmann (Dreizehnlindenstraße 22) wurde nun erweitert. Neben den Andenken und Schriften, die zum Kirchen- und Ortsjubiläum herausgegeben wurden, gibt es seit dem 01.02.2016 nun auch einige fair gehandelte Waren dort zu kaufen.

P1020718 1024x768

Neben leckeren Kaffee gibt es dort auch aromatischen Tee, Schokolade, Gebäck, feine Pralinen u.v.m. Überzeugen Sie sich selbst mal von der Qualität und den Geschmack der Waren. Gleichzeitig unterstützen Sie mit dem Kauf der Produkte die Kleinbauern in Südamerika. Also: klingeln Sie ruhig mal bei Frau Ortmann!

Der Verkauf der „fairen“ Waren erfolgt im Rahmen des Projektes „Faire Gemeinde“, an dem die Pfarrgemeinde Bökendorf teilnimmt. Ein herzliches Dankeschön an Mechthild Ortmann für den Verkauf der Waren.