© Markus Grewe

St. Bartholomäus, Istrup

Die Pfarrgemeinde St. Bartholomäus Istrup hat viel zu bieten.

Bibelpfahl

Kommt man über den Radweg aus Richtung Riesel nach Istrup, so sieht man seit 2020 auf dem Rustenhof einen Bibelpfahl, der zur Kloster-Garten-Route gehört. Der Bibelpfahl wurde in Eigenregie erstellt und aufgestellt, unterstützt von Leader Region Kulturland Kreis Höxter. Auf ihm steht ein kurzes Wort aus der Berufungsgeschichte des Hl. Bartholomäus:

„Den Himmel geöffnet sehen“!

Viele Menschen machen dort Rast auf der Bank, lesen dieses Wort und was dazu geschrieben wurde. Man schaut aufs Dorf, auf die Kirche, in den Himmel und kann über die Impulsfragen nachdenken.

Pilgerweg Istrup

Ein Pilgerweg („historischer Heimatweg“) kann in Istrup bewandert werden. Er bietet neben den schönen Ausblicken unterwegs die Möglichkeit, dass auch Ortsfremde etwas über die Geschichte unseres Dorfes erfahren. Einzelne Punkte sind u. a. die Friedenseichen, die Heimkehrerkapelle, Winklers Kreuz u.v.m.  8 Stationen des Weges sind mit Plaketten und Infos versehen. Ausgangspunkt ist in der Istruper Straße hinter dem Informationsstand am Dorfplatz.

Weitere Informationen unter www.istrup.de

Feste Termine in der Gemeinde:

  • Am Ostersonntag versammeln sich die Gläubigen zur Festmesse. Das geschmückte Kreuz wird vom Priester in die Hand genommen und unter Anwesenheit der Fahnenabordnungen und der Gemeinde ziehen alle dreimal um die Kirche herum und singen österliche Jubellieder. Das Festhochamt schließt sich dann an.

Früher zog man jeden Sonntag in der Osterzeit um die Kirche sowie an Himmelfahrt und Pfingsten 3x. Die Osterprozession am Ostersonntag ist das, was davon übriggeblieben ist.

  • Am 23. Juni ist für unsere Gemeinde der Tag der ewigen Anbetung. An diesen Tag wird in besonderer Weise das Allerheiligste Altarssakrament zur Verehrung ausgesetzt und die Hl. Eucharistie gefeiert mit abschließendem Te Deum und sakramentalem Segen.
  • Im August feiert die Gemeinde das Patronatsfest:

Am 23.08., am Vorabend des Hochfestes, wird in der Pfarrkirche feierlich die Vesper zu Ehren des Hl. Bartholomäus gesungen.

Am 24.08., dem Hochfest des Hl. Bartholomäus, trifft sich die Gemeinde um 18.00 Uhr an der Rustenhofkapelle zur Festmesse und anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Am Sonntag nach dem 24.08. findet die äußere Feier des Patronatsfestes statt. Sie beginnt mit einem feierlichen Hochamt in der Pfarrkirche, meistens auch besonders musikalisch gestaltet, und einer anschließenden Sakramentsprozession durch das Dorf. Höhepunkt und Abschluß der Feierlichkeiten bilden das Te Deum und der Sakramentale Segen in der Kirche.

  • Musik hat in der Kirche zu besonderen Anlässen /Hochfesten einen hohen Stellenwert. Viele Gottesdienste werden durch den heimischen Chor, Instrumentalisten etc. gestaltet.

Gruppen & Vereine in der Pfarrgemeinde:

  • KFD (katholische Frauengemeinschaft)
  • Schützenbruderschaft St. Bartholomäus Istrup
  • KLJB (katholische Landjugendbewegung)
  • Messdienergemeinschaft St. Bartholomäus Istrup
  • Kinderkirchengruppe

Ansprechpartner für die Pfarrgemeinde finden Sie unter Kontakte.

Was ist sonst noch los in Istrup ?

Istrup – Stadt Brakel – Im Kulturland Kreis Höxter – Webseite des Dorfes Istrup in OWL

Kontakt
Für seelsorgliche Notfälle und Sterbefälle ist ein Priester erreichbar.
05272 3919130
pfarrbuero-brakel@pr-brakel.de