20.03.2024

Glauben in unterschiedlichen Facetten erleben

Eindrücke von der Firmvorbereitung 2023/2024 im Pastoralen Raum: 100 Jugendliche haben sich zur Firmvorbereitung angemeldet und konnten aus unterschiedlichen Aktivitäten, Workshops, Gottesdiensten und Angeboten in der Kirche „ihre“ Firmvorbereitung zusammenstellen.

Vielfältige Angebote für Jugendliche

Verbindliche Stationen zu Beginn waren das Starter-Treffen in der Kirche, bei dem es um den Zusammenhang von Taufe und der persönlichen Entscheidung der Firmbewerber zur Firmung ging oder der Freitag der Versöhnung, bei dem die Jugendlichen zu einem Beichtgespräch eingeladen waren.

Die Jugendlichen hatten die Gelegenheit, in zwei Gruppen auf ein Firmwochenende nach Hardehausen zu fahren, um dort die Jugendkirche zu erkunden und unter dem Thema: „Gemeinsam anders – Zusammen etwas Neues wagen!“ ein Kurzprojekt zu gestalten.

Besondere Gottesdienste im Advent oder an Weihnachten haben neue Erfahrungsräume eröffnet. Zum Beispiel fand ein Candle-light-dinner-Gottesdienst in der Katharinenkapelle in Gehrden statt.

Eine Domführung mit Taschenlampe und ein Synagogenbesuch führte die Jugendlichen nach Paderborn. Die Auseinandersetzung mit dem KI-Kreuzweg in der Fastenzeit, ein Taizégebet oder die Lange Kirchennacht in Brakel und Bökendorf waren weitere Angebote. Ein Workshop fand im Kletterpark  statt mit dem anschließenden Austausch „Was hält mich?“. Jeder und jede hatte die Möglichkeit, Kirche und Glauben in unterschiedlichen Facetten zu erleben.

Besondere Einladung zur Mitfeier der Kar- und Ostertage

Im März und April starten noch zwei kreative Angebote.

Die Jugendlichen und ihre Familien sind in besonderer Weise angesprochen, die Kar-und Ostertage mitzufeiern. Gottesdienstzeiten von Palmsonntag bis Ostern siehe Pfarrnachrichten oder hier auf der Seite.